Die Frauen in Platons "Politeia". War Platon Feminist? by Natalie Zoghbi

By Natalie Zoghbi

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, notice: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Medien- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Platon: Politeia, Sprache: Deutsch, summary: Platons Theorien und Ansätze sind nach wie vor derart anwendbar, dass es bemerkenswert ist. Aber battle Platon auch Feminist? Es gibt Stimmen im wissenschaftlichen Diskurs, welche für diese those plädieren, doch ist guy im Allgemeinen hierüber noch nicht zu einer Einigung gekommen. Diese Arbeit hat es sich zum Ziel gesetzt, ausgehend von Platons Frauenbild in der "Politeia" und Bezug nehmend auf die verschiedenen wissenschaftlichen Positionen, ein für und wider dieser Frage zu beleuchten.

Platon battle weise. Platon battle seiner Zeit voraus. Platons Theorien und Ansätze sind nach wie vor derart anwendbar, dass es bemerkenswert ist. Aber conflict Platon auch Feminist?

Fragt guy nach der Möglichkeit feministischen Gedankenguts in Platons "Politeia", ist es wichtig, vorab eine andere, in der Wissenschaft uneinheitlich ausgelegte Fragestellung zu klären, beziehungsweise darauf hinzuweisen, dass diese im Raum steht: Ist der von Platon beschriebene Idealstaat als Gleichnis für die Gerechtigkeit und damit für das Glück in der Seele des Individuums zu verstehen, wie er in der Mitte des zweiten Buches eingeleitet wird, oder aber als ausschließlich politisches Modell? Da es sich hierbei um eine grundlegende Frage zur Bedeutung des gesamten Werkes handelt, sollen diese zwei Lesarten sowie ihre potentiellen Auswirkungen auf die Feminismus-Debatte um Platon als Einstieg in die Thematik dienen.

Show description

Read or Download Die Frauen in Platons "Politeia". War Platon Feminist? (German Edition) PDF

Best greek & roman philosophy books

Theurgy, or the Hermetic Practice: A Treatise on Spiritual Alchemy

Theurgy capability "the technology or artwork of divine works. " In alchemy, this approach is named the "Great Work," that's the purification and exaltation of our "lower" nature via the correct program of esoteric rules, in order that it could develop into united with its better opposite numbers, wherein we might reach non secular, and finally divine, awareness.

Reading Maimonides' Philosophy in 19th Century Germany: The Guide to Religious Reform: 15 (Amsterdam Studies in Jewish Philosophy)

This publication investigates the re-discovery of Maimonides’ consultant of the confused via the Wissenschaft des Judentums circulation in Germany of the 19th and starting 20th Germany. given that this circulate is inseparably attached with non secular reforms that happened at in regards to the comparable time, it can be established how the Reform move in Judaism used the consultant for its personal schedule of historizing, rationalizing and eventually turning Judaism right into a philosophical firm of ‘ethical monotheism’.

Plato's Euthyphro and the Earlier Theory of Forms (RLE: Plato): A Re-Interpretation of the Republic (Routledge Library Editions: Plato)

Plato’s Euthyphro is necessary since it provides a good instance of Socratic discussion in operation and of the relationship of that dialectic with Plato’s previous thought of varieties. Professor Allen’s variation of the discussion presents a translation with interspersed remark, aimed either at supporting the reader who doesn't have Greek and likewise elucidating the dialogue of the sooner thought of varieties which follows.

Die Frauen in Platons "Politeia". War Platon Feminist? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, notice: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Medien- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Platon: Politeia, Sprache: Deutsch, summary: Platons Theorien und Ansätze sind nach wie vor derart anwendbar, dass es bemerkenswert ist.

Additional resources for Die Frauen in Platons "Politeia". War Platon Feminist? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 7 votes