Die Rezeption der Kapital- und Habitustheorien Pierre by Andreas Scheytt

By Andreas Scheytt

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, word: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: In den 60er und 70er-Jahren des 20. Jahrhunderts untersuchte der Soziologe Pierre Bourdieu in zwei umfangreich angelegten empirischen Studien die Gesellschaft und das Bildungssystem Frankreichs. Daraus resultierende Konzepte und theoretische Grundlagen werden bis in die Gegenwart, trotz systemischer Unterschiede der Bildungssysteme, auch in der deutschen Bildungssoziologie und Bildungsforschung rezipiert und das obwohl die Untersuchungen bereits relativ lange zurückliegen, dem verwendeten Datenmaterial es additionally an Aktualität mangelt.

In Deutschland, lange bevor Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2008 Deutschland zur „Bildungsrepublik Deutschland“ erklärte und Ergebnisse verschiedener Bildungsstudien Anlass zu breiten Diskussionen über das deutsche Bildungssystem gaben, stand das Thema „Bildung“ im Blickpunkt sowohl wissenschaftlicher wie allgemein-gesellschaftlicher Diskurse. Von den in zahlreichen Reden bis heute hochgehaltenen Humboldt'schen Bildungsidealen aus dem 19. Jahrhundert bis zur „Bildungskatastrophe“ in den 1960er-Jahren mit anschließender Bildungsexpansion bis in die 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts, immer struggle Bildung ein Thema das breite Gesellschaftsschichten bewegte. Ein Paradoxum und gleichzeitig Erschwernis für Bildungsforschung in Deutschland stellt dabei die föderale Struktur des Bildungswesen hierzulande dar, die es jedem Bundesland erlaubt, sein „eigenes“ Bildungssystem zu etablieren.

Die vorliegende Hausarbeit ist wie folgt gegliedert: Nach der Darstellung einiger Thesen Bourdieus zur Bildungssoziologie, wird die Rezeption der oben in aller Kürze dargestellten Kapital- und Habitustheorien Bourdieus an verschiedenen Beispielen gezeigt, wobei im ersten Unterkapitel der Schwerpunkt auf dem Bildungssystem als Reproduktionsort sozialer Ungleichheit liegt, während im zweiten Unterkapitel die Rezeption im Rahmen der einflussreichen PISA-Studie belegt wird.
Im darauffolgenden Kapitel four wird anhand weiterer Beispiele beschrieben, wie sich unter dem Einfluss der Theorien Bourdieus Forschungsansätze und Methodologien in der Bildungsforschung herausgebildet haben.
Im abschließenden Resümee soll die Rezeption Bourdieus in der deutschen Bildungssoziologie kritisch gewürdigt und eine wertende Bilanz gezogen werden.

Show description

Read or Download Die Rezeption der Kapital- und Habitustheorien Pierre Bourdieus in der deutschen Bildungssoziologie dargestellt an neueren Aufsätzen und empirischen Studien (German Edition) PDF

Similar anthropology books

Language in Late Capitalism: Pride and Profit (Routledge Critical Studies in Multilingualism)

This e-book examines the ways that our principles approximately language and id which was framed in nationwide and political phrases as an issue of rights and citizenship are more and more recast in monetary phrases as a question of extra price. It argues that this discursive shift is hooked up to express features of the globalized new economic climate in what could be considered "late capitalism".

Latinos, Inc.: The Marketing and Making of a People

Either Hollywood and company the USA are being attentive to the promoting energy of the starting to be Latino inhabitants within the usa. And as salsa takes over either the dance flooring and the condiment shelf, the impression of Latin tradition is gaining momentum in American society as a complete. but the expanding visibility of Latinos in mainstream tradition has now not been followed through the same point of monetary parity or political enfranchisement.

Japanese Bosses, Chinese Workers: Power and Control in a Hongkong Megastore (Anthropology of Asia)

Examines the methods in of establishing paintings, rank, repayment, and promoting inside of a wide eastern corporation in Hong Kong, and its religious education, to bare the socio-economic base of managerial keep an eye on. A needs to for anthropologists and Japanologists.

They Leave Their Kidneys in the Fields: Illness, Injury, and Illegality among U.S. Farmworkers (California Series in Public Anthropology)

They depart Their Kidneys within the Fields takes the reader on an ethnographic journey of the melon and corn harvesting fields of California’s principal Valley to appreciate why farmworkers undergo heatstroke and persistent disease at premiums larger than staff in the other undefined. via beautiful debts of the day-by-day lives of a center workforce of farmworkers over approximately a decade, Sarah Bronwen Horton records in startling aspect how a tightly interwoven web of public regulations and personal pursuits creates unheard of and unnecessary ache.

Extra info for Die Rezeption der Kapital- und Habitustheorien Pierre Bourdieus in der deutschen Bildungssoziologie dargestellt an neueren Aufsätzen und empirischen Studien (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 50 votes