Gerechtigkeit in Platons "Der Staat" aus zeitgenössischer by Oliver Neumann

By Oliver Neumann

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: 2,3, , Sprache: Deutsch, summary: Philosophen, denen die Aufgabe gestellt wird, sich Theorien großer Philosophen (wie Platon) mit Zeitbezug zu nähern, haben es nicht leicht. Einer philosophischen Theorie Überholtheit vorzuwerfen ist etwas, das Philosophen nicht können. Theorie bleibt Theorie! Schließt guy sich ihr nun an oder widerlegt guy sie. Sie ist nicht 'zeitgenössisch' anders zu sehen. Historiker haben es da einfacher: Sie ordnen ein, aus welchen Gründen sich Vordenker um etwas Gedanken machten.

Kai Trampedach sieht es zutreffend:
"Platon hatte kein Verhältnis zur Politik seiner Zeit. Von aktuellen politischen Ereignissen und Entwicklungen ist in seinen Dialogen niemals die rede. Weder der Aufstieg Spartas noch die Wandlungen Athens seit dem Peleponnesischen Krieg werden thematisiert. Auch Fragen der Außenpolitik, der zwischenstaatlichen Beziehungen, der äußeren Friedensordnung usw. haben den Philosophen offenbar nicht interessiert. Und für Politik als Kunst, Macht zu erwerben und zu behaupten, hatte Platon nur Verachtung übrig." [Trampedach: Platon - Stuttgart 1994. S.278]

Dennoch darf Platon nicht als unpolitisch uninteressiert gesehen werden. Er äußert sich in seinen Dialogen zwar nie konkret zu speziellen historischen Ereignissen, setzt sich aber durchaus mit einer Krise seiner Zeit auseinander. Diese sieht Platon aber weder außenpolitisch noch innenpolitisch, denn die Polis an sich ist auch für ihn die höchste shape des menschlichen Zusammenlebens. [Vgl: Ebd.] Vielmehr deckt er durch die Gespräche SEINES Sokrates mit Männern verschiedener Geisteshaltung eine moralische Krise auf. [Vgl. Ebd.] Unterschiedliche Moralvorstellungen und Wertbegriffe unter den Bürgern führen zu einer Spaltung ebendieser und haben so eine die Polis schwächende Wirkung. Mit einer gewissen Leidenschaft führt Platon die Diskussion um Werte und ethical innerhalb des doch recht abstrakten Staatswesens. Platon baut sich einen Staat, der einer der Grundtugenden genügen soll: Er soll gerecht sein!

Aus der Frage: was once ist ein gerechter Staat nach Platon? lässt sich herleiten, was once nach Ansicht Platons Gerechtigkeit ist, woraus sie entstammt und used to be die Probleme in der zeitgenössischen Politik waren, ohne dass sie Platon explizit benannte.

Show description

Read or Download Gerechtigkeit in Platons "Der Staat" aus zeitgenössischer Perspektive (German Edition) PDF

Best greek & roman philosophy books

Theurgy, or the Hermetic Practice: A Treatise on Spiritual Alchemy

Theurgy ability "the technological know-how or artwork of divine works. " In alchemy, this strategy is termed the "Great Work," that's the purification and exaltation of our "lower" nature through the correct software of esoteric ideas, in order that it could actually develop into united with its larger opposite numbers, wherein we could reach non secular, and eventually divine, realization.

Reading Maimonides' Philosophy in 19th Century Germany: The Guide to Religious Reform: 15 (Amsterdam Studies in Jewish Philosophy)

This e-book investigates the re-discovery of Maimonides’ advisor of the puzzled by means of the Wissenschaft des Judentums move in Germany of the 19th and starting 20th Germany. seeing that this circulate is inseparably attached with spiritual reforms that happened at in regards to the related time, it will probably be proven how the Reform circulate in Judaism used the consultant for its personal schedule of historizing, rationalizing and at last turning Judaism right into a philosophical firm of ‘ethical monotheism’.

Plato's Euthyphro and the Earlier Theory of Forms (RLE: Plato): A Re-Interpretation of the Republic (Routledge Library Editions: Plato)

Plato’s Euthyphro is critical since it supplies an outstanding instance of Socratic discussion in operation and of the relationship of that dialectic with Plato’s prior conception of types. Professor Allen’s version of the discussion presents a translation with interspersed observation, aimed either at aiding the reader who doesn't have Greek and likewise elucidating the dialogue of the sooner concept of types which follows.

Die Frauen in Platons "Politeia". War Platon Feminist? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, be aware: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Medien- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Platon: Politeia, Sprache: Deutsch, summary: Platons Theorien und Ansätze sind nach wie vor derart anwendbar, dass es bemerkenswert ist.

Additional info for Gerechtigkeit in Platons "Der Staat" aus zeitgenössischer Perspektive (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 44 votes