Phantasia bei Aristoteles: Eine Untersuchung über die by Martin Hagemeier

By Martin Hagemeier

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, word: 1,1, Humboldt-Universität zu Berlin, 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Erkenntnis leitende Interesse der Magisterarbeit richtet sich in erster Linie auf die Bedeutung der phantasia (Vorstellungskraft / mind's eye) bei Aristoteles.
Ich werde dabei die those verfolgen, dass Aristoteles die phantasia in seine Untersuchungen einführt, um eine Erklärung für psychophysische Prozesse zu ermöglichen, welche nicht anhand seiner kausalen Theorie der Wahrnehmung zu erklären sind. In zweiter Linie werde ich auch auf die Auseinandersetzung mit der phantasia in der Sekundärliteratur eingehen. In dieser Diskussion, entstanden differenzierte Ausarbeitungen über die phantasia bei Aristoteles. Die verschiedenen Verwendungsweisen von phantasia legen nahe, dass sich anhand der aristotelischen Wahrnehmungstheorie und der phantasia eine repräsentationalistische Theorie formulieren lässt, oder dass der phantasia eine zentrale Aufgabe bei der Interpretation der Sinneswahrnehmung zugesprochen werden kann.
Um einen ersten Einblick in die Verwendungsweise des Begriffes phantasia zu vermitteln, werde ich im ersten Kapitel zum einen auf die Übersetzung dieses Begriffes eingehen, und zum anderen Aristoteles‘ Verwendung der phantasia in Bezug auf ihr Vorkommen in der Tierwelt hervorheben. Im zweiten Teil wird die aristotelische Definition der phantasia in De Anima III, three untersucht werden. In diesem Kapitel wird die phantasia in die Untersuchung der Seele eingeführt, und dort befindet sich die umfangreichste examine der phantasia im Corpus Aristotelicum. Das dritte Kapitel geht über auf die verschiedenen Anwendungsweisen der phantasia bei Aristoteles. In ihm werde ich die Ausführungen aus De Memoria et Reminiscentia (kurz De Memoria) über die Bedeutung der phantasia für die Erinnerung aufgreifen. Daran anschließend wird das vierte Kapitel die in De Insomniis enthaltenen Aussagen über die physiologische Entstehungsweise der phantasia erörtern, welche die Ausführungen über die kausale Bestimmung der phantasia in De Anima III, three ergänzen. Das fünfte Kapitel wird die Beziehung zwischen der phantasia und dem Denkvermögen behandeln. Dieses Kapitel wird die aristotelische Argumentation in De Anima III, 7-8 untersuchen, in welcher von Aristoteles die those begründet wird, dass das Denken auf Vorstellungsbilder (phantasmata) angewiesen ist. Im Anschluss daran werde ich, im letzten Teil meiner Arbeit, der Frage nachgehen, inwiefern sich das aristotelische Konzept der phantasia zusammenführen lässt.

Show description

Read or Download Phantasia bei Aristoteles: Eine Untersuchung über die philosophische Konzeption der 'phantasia' bei Aristoteles (German Edition) PDF

Similar greek & roman philosophy books

Theurgy, or the Hermetic Practice: A Treatise on Spiritual Alchemy

Theurgy potential "the technological know-how or artwork of divine works. " In alchemy, this technique is named the "Great Work," that is the purification and exaltation of our "lower" nature through the correct program of esoteric ideas, in order that it will probably develop into united with its larger opposite numbers, wherein we may perhaps reach religious, and eventually divine, cognizance.

Reading Maimonides' Philosophy in 19th Century Germany: The Guide to Religious Reform: 15 (Amsterdam Studies in Jewish Philosophy)

This ebook investigates the re-discovery of Maimonides’ advisor of the confused by means of the Wissenschaft des Judentums circulate in Germany of the 19th and starting 20th Germany. in view that this flow is inseparably attached with non secular reforms that happened at in regards to the related time, it will be confirmed how the Reform stream in Judaism used the advisor for its personal schedule of historizing, rationalizing and eventually turning Judaism right into a philosophical firm of ‘ethical monotheism’.

Plato's Euthyphro and the Earlier Theory of Forms (RLE: Plato): A Re-Interpretation of the Republic (Routledge Library Editions: Plato)

Plato’s Euthyphro is critical since it offers a very good instance of Socratic discussion in operation and of the relationship of that dialectic with Plato’s prior idea of kinds. Professor Allen’s variation of the discussion presents a translation with interspersed remark, aimed either at supporting the reader who doesn't have Greek and in addition elucidating the dialogue of the sooner idea of varieties which follows.

Die Frauen in Platons "Politeia". War Platon Feminist? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, observe: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Medien- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Platon: Politeia, Sprache: Deutsch, summary: Platons Theorien und Ansätze sind nach wie vor derart anwendbar, dass es bemerkenswert ist.

Extra resources for Phantasia bei Aristoteles: Eine Untersuchung über die philosophische Konzeption der 'phantasia' bei Aristoteles (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 22 votes